Hilfe die auch ankommt

Soziales Engagement der Bergnet GmbH

Wir übernehmen Verantwortung. 
Für Ihre IT. 

So lautet unser Motto, wenn es darum geht, unsere Geschäftspartner langfristig und zuverlässig zu begleiten. 

Umso wichtiger für uns, als erfolgreiches IT-Unternehmen, auch gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und den Menschen etwas weiterzugeben, die diese Hilfe benötigen. Daher ist uns soziales Engagement sehr wichtig. 

Mit ausgewählten Spenden-Aktionen, sowie persönlichem Einsatz unseres Teams, unterstützen wir regelmäßig karitative Einrichtungen und soziale Projekte. Dabei legen Geschäftsführer Stefan Küster und Andreas Böhm besonderen Wert darauf, dass die Hilfe auch ankommt. 

Wir suchen die Spenden-Projekte persönlich aus und orientieren uns dann an den Einrichtungen, die nah am Menschen sind. Das trifft vor allem auf kleinere, regionale Projekte zu. Ein schönes Beispiel ist die gemeinsame Arbeit mit Lindlar verbindet.

Stefan Küster, Geschäftsführer

Wir fördern viele gemeinnützige Projekte bei uns in der Region. Für Menschen, die eine Perspektive brauchen, für Lindlar und unsere Umwelt. Schwerpunkte sind Kinder und Jugendliche, sowie Bildung und Sport.

Andreas Böhm, Geschäftsführer

Unterstützte Projekte und Initiativen:

HEY, ALTER! Lindlar

Wir sammeln gebrauchte Laptops und Computer, bereiten diese auf, um sie dann an Schülerinnen und Schüler weiterzugeben, die keinen haben. So verhelfen wir zu mehr Chancengleichheit.

Lindlar verbindet

Der Verein "Lindlar verbindet" vernetzt ehrenamtlich Bürgerinnen und Bürger mit Mobilitätsangeboten, Hilfen bei Reparaturen und im auch Haushalt. Menschen mit Alltagsproblemen und Einschränkungen in der Mobilität stehen dabei im Vordergrund.

LAssO.Oberberg

LAssO bietet eine digitale Unterstützung von Kindern und Jugendlichen bei Hausaufgaben, Klausurvorbereitung, Nachbereitung der Unterrichtsinhalte im Homeschooling durch ehrenamtliche Lernassistenzen.

Kompetenz.digital

Kompetenz.digital möchte durch Vernetzung, niederschwellige Angebote und clevere Ideen einen Beitrag leisten, damit Lindlar auch zukünftig der beste Ort zum Leben ist. Dabei sind uns die Themen Generationengerechtigkeit, Teilhabe und Versorgung besonders wichtig.

Förderverein für
Kinder und Jugendliche in Lindlar

Sorgenfrei aufwachsen zu können ist der Grundstein einer glücklichen Kindheit. Kinder sollen die Möglichkeit haben, unbekümmert zu sein, ihre Kreativität auszuleben, zu lachen und immer in einen sicheren Hafen zurückkehren zu können.

Lindlar hilft

Als gemeinsame Initiative von Organisationen, Kirchen, Parteien, Vereinen, Privatpersonen und vielen anderen bringen wir Helfer und Hilfesuchende zusammen und vermitteln in der aktuellen, schwierigen Situation rund um die Corona-Krise vielerlei Hilfen.

Lindlar läuft

Bergnet ist Mitglied im SPONSOREN-CLUB von Lindlar läuft. Gerne unterstützen wir die Sportveranstaltung, die nicht nur im Bergischen bekannt ist.

Schulen, Kindergärten und Vereine

Neben den dargestellten größeren Projekten, unterstützen wir auch viele Lindlarer Vereine, Kindergärten und Schulen, sowohl finanziell als auch mit ehrenamtlichen Dienstleitungen.

Kontakt

Bergnet GmbH
Hauptstraße 2
51789 Lindlar

Zentrale
Mo. – Fr. 8:00 – 17:30 Uhr
Telefon: 02266 903-0
E-Mail: info@bergnet.de

Service & Support
Mo. – Fr. 8:00 – 17:30 Uhr
Telefon: 02266 903-300
E-Mail: hilfe@bergnet.de

Social Media

Wir übernehmen Verantwortung.
Für Ihre IT.

Bergnet, entstanden 1996 als einer der ersten Internet Service-Provider im Bergischen Land, sind wir heute IT-Systemhaus mit mehr als 15 Mitarbeitern und die Teamsberater in Nordrhein Westfalen.

Die Bandbreite unseres Systemhauses erstreckt sich über Managed-Services, Server- und Client-, sowie Netzwerktechnik. VoIP -Telekommunikationslösungen aber auch Virtualisierung, Cloud- Computing, Cloud Backup und nach wie vor das Hosting auf eigener Hardware in unseren Wuppertaler und Frankfurter RechenzentrenIndividualprogrammierungen (PHP/MySQL) runden unser Leistungsspektrum ab.

GO-DIGITAL

Bergnet ist ein autorisiertes Beratungs-
unternehmen im Förderprogramm go-digital